Produktinnovationen2022-04-19T18:56:27+02:00

Produktinnovationen auf der ALTENPFLEGE 2022

Aussteller: H+H SYSTEM

Halle / Stand: 7/B19

Das ISO Verteilmodul ist mehr als einfach nur ein Tablett. Es passt in jeden genormten ISO Wagen und Schrank. Es bietet Platz für Dispenser, Einnahmebecher und Blister und kann zur Vorbereitung und Abgabe von Medikamenten verwendet werden. Das ISO Verteilmodul ist längs und quer verwendbar und kann individuell unterteilt werden. Auch Beschriftungen sind möglich. Eine optimale Übersicht ist somit garantiert und das IDO Verteilmodul leistet einen wichtigen Beitrag zur Medikamentensicherheit. Weitere Infos: www.hhsystem.com.

Aussteller: Belence Energy GmbH

Halle / Stand: 7/D41

ERNEUERBAR, EFFEKTIV, EINSPAREND. Wer nachhaltig sein will, muss groß denken. Energieversorgung sollte nicht an Gebäudemauern oder Grundstücksgrenzen aufhören. Deshalb gehen unsere innovativen Energiekonzepte weit über die Planung einzelner Gebäude hinaus. Im Fokus stehen moderne, vernetzte Quartiere, die durch die Versorgung mit dezentralen, smarten und effizienten Energielösungen sowie E-Mobilität zu einem einzigartigen Energie-Kosmos der Zukunft werden. Merkmal der Innovation: Technologie- und herstellerneutrale Übersicht verschiedener Energiekonzepte und Bewertung nach projektspezifischen Vorgaben sowie optimiertes Energiekonzept durch kombinierte Betrachtung von Energiestandard und Energieversorgung. Weitere Infos: www.belence-energy.de.

Aussteller: RepairFix GmbH

Halle / Stand: 6/AVENEO

Die Pflegekräfte melden Schäden und Unfälle einfach per Web-App. Die Fuhrparkleitung erhält die Informationen übersichtlich online aufbereitet und kann dort die weiteren Schritte planen, zum Beispiel die Abstimmung mit Werkstätten und Versicherungen. Sowohl die Fuhrparkleitung als auch die Pflegekräfte gewinnen durch die Software mehr Zeit und senken ihren administrativen Aufwand erheblich. Pflegedienste können für die Software den Förderbonus für Digitalisierungsprojekte beantragen. motum ist bereits bei vielen Pflegediensten erfolgreich im Einsatz. Mehr Infos: www.repairfix.eu.

Aussteller: ETL ADVISION

Halle / Stand: 6/C24

Leitfaden zur Entwicklung eines Arbeitgeberkonzepts für die erfolgreiche Fachkräftesuche – Lohnvergleich aller Berufsgruppen der Pflegebranche – von der Verwaltungskraft bis zur Pflegedienstleitung. Der ETL ADVISION Fachkräftekompass ist für Pflegeeinrichtungen ein Leitfaden für die Fachkräftesuche. Nach Darstellung der aktuellen Situation des Arbeitgebers in der Pflegebranche, unter Berücksichtigung der Fachkräftesituation durch das Institut der deutschen Wirtschaft, werden anschließend die Positionen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer analysiert. Anhand dieser Ergebnisse folgen konkrete Handlungsempfehlungen, mit denen Pflegeeinrichtungen ihr eigenes Arbeitgeberkonzept für eine erfolgreiche Fachkräfterekrutierung erstellen können. Experteninterviews, Praktikerbeispiele und Checklisten dienen als weitere Handlungsimpulse. Am Stand von ETL findet am 28. April um 13 Uhr eine umfassende Präsentation statt. Mehr Infos: www.etl-advision.de.

Aussteller: Waterlogic GmbH

Halle / Stand: 5/A62

Der Wasserspender WL5FW überzeugt durch Hygiene, Design und Leistungsstärke. Die UV-Lösungen wurden speziell für eine hochwirksame, sichere und effektive Luftdesinfektion in Räumen mit Personenaufenthalt entwickelt und bieten bis 99,99 Prozent saubere Luft. Die Waterlogic Firewall-Technologie eliminiert F99,9999 Prozent (Log-Stufe 8) aller Keime und liefert reines Wasser. Des Weiteren DGKH-zertifizierter BioCote-Oberflächenschuz sowie umweltfreundliche Hygienesicherheit ohne Chemikalien und ozonfrei. Unterschiedliche Geräte für einen Luftstromvon 300 m³/Std. bis >3.000 m³/Std. Weitere Infos: www.waterlogic.de.

Aussteller: Nemlia GmbH

Halle / Stand: 6/AVENEO

Talva

Das Dashboard Talva ist das Herzstück der Nemlia-Technologien und vereint in einer Art Gesamtübersicht alle Informationen der Sensoren und Messgeräte. Nemlia arbeitet mit Partner-Herstellern verschiedene Sensoren und Messgeräte zusammen. Talva verbindet Angehörige und Mitarbeitende mit dem System und ermöglicht Ihnen jederzeit Zugang zu den Informationen und aktuellen Messständen. Die spezifischen Anforderungen werden auf Grundlage der individuellen Bedürfnisse und Vorlieben der Nutzer gewählt. Mehr Infos: www.nemlia.com.

Aussteller: QUMEA AG

Halle / Stand: 7/B33

Innovation

QUMEA ist das modernste und umfassendste System zur Sturzprävention und Mobilitätsüberwachung. QUMEA erfasst feinste Bewegungen im gesamten Raum. Berührungslos, ohne Verletzung der Privatsphäre und in Echtzeit. Kritische Ereignisse wie Bettflucht, Sturz oder unruhiger Schlaf werden erkannt und das Pflegepersonal wird umgehend darüber informiert.

Damit reduziert QUMEA effektiv Stürze sowie den Pflegeaufwand. Nichts wird dem Zufall überlassen und somit weiß das Pflegepersonal wann die zu pflegenden Menschen Hilfe benötigen. Das QUMEA-System besteht aus drei Komponenten: Der radarbasierte 3D-Sensor, die QUMEA-Cloud und die QUMEA-App. Der Sensor wird im Patientenzimmer installiert und erfasst von der Decke aus menschliche Bewegungen mit unübertroffener Sensitivität und Genauigkeit. QUMEA erkennt dadurch eine Vielzahl von Handlungen und ist in der Lage, den gesamten Raum und mehrere Patient*innen gleichzeitig zu überwachen. Hoch automatisiert, kontaktlos und ohne Mikrophone oder Kameras. Die KI erkennt kritische Ereignisse und alarmiert umgehend das Pflegepersonal über eine intuitive App. Mehr Infos: www.qumea.com.

Aussteller: BDS Digital Health Solutions GmbH

Halle / Stand: 7/D41

Die MedKitDoc-Platform ermöglicht Fernbehandlung auf einem gänzlich neuen Niveau. Durch die Kombination von MedKitDoc App, geschulten Fachärzten und dem MedKit wird ein hochwertiges Angebot geschaffen. Die zertifizierte App ermöglicht schnelle Terminvereinbarungen und Zugang zu qualifizierten Fachärzten. Das MedKit beinhaltet zertifizierte Medizingeräte, die sich während der Behandlung per Bluetooth mit der App verbinden und Vitaldaten in Echtzeit übermitteln – jederzeit und von überall. Mehr Infos: www.medkitdoc.de.

Aussteller: Neofect Germany GmbH

Halle / Stand: 5/A22

Innovation

Der Neofect Cognition ist eine digitale Trainingslösung zur Förderung der kognitiven Fähigkeiten: Durch gezieltes und erfassbares Training mit individualisierten Anwendungen können gestörte Denkmuster neu erlernt oder restrukturiert werden. Die einfach zu bedienende Software beinhaltet eine Vielzahl abwechslungsreicher Übungseinheiten. Audiovisuelle Signale geben während des Trainings Rückmeldung über die Ergebnisse. Die Eingabe erfolgt über Touchscreen und bietet flexible Einsatzmöglichkeiten. Der Cognition eignet sich hervorragend für den mobilen Einsatz in der Praxis oder auf dem Hausbesuch und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Neurologie, Geriatrie oder Pädiatrie. Die Merkmale auf einen Blick: messbare Ergebnisse, adaptive Levelsteuerung, detaillierte Auswertungen, Export der Daten. Weitere Infos: www.neofect.de.

Aussteller: Laboratorium Dr. Deppe GmbH

Halle / Stand: 5/G27

Mit Produkten aus den Bereichen Hände, Flächen, Tücher, Pflege und Kosmetik bietet die Dr. Deppe GmbH ein individuelles Pflegekonzept, welches zweckbestimmt, bewusst und wirtschaftlich eingesetzt werden kann. In Sachen Handdesinfektion ist das OpSept virugon ® viruzid wirksam in 30 Sekunden. Bezüglich Flächendesinfektion: Spray in QF Bio-Wipes – aus 100 Prozent biologisch abbaubaren Tuchmaterial. Mehr Infos: www.drdeppe.de.

Aussteller: Miele & Cie. KG

Halle / Stand: 5/H60

Vernetzbare Waschmaschinen und Trockner in zwei Baureihen mit Spezialprogrammen für RKI-konforme Desinfektion von Wäsche, dazu passend die digitale Plattform „Miele MOVE“ für Kontrolle und Steuerung der Wäschereimaschinen über mobile Endgeräte.

Generation „Benchmark“: Über neue Steuerungen können alle Programme dem individuellen Bedarf angepasst werden. Je nach Anwendung wird dann beispielsweise durch die Steuerung M Touch Pro Plus mit dem Full-Touch-Farbdisplay entweder eine komplexe oder eine denkbar einfache Bedieneinheit – in mehr als 30 Sprachen. Die glatte, schnell zu reinigende Oberfläche reagiert auch auf die Berührung von Arbeitshandschuhen. Die Bedienung von Waschmaschinen und Trocknern ist deutlich einfacher geworden. Etwa durch das elektromotorische Verschlusssystem „OneFingerTouch“ der Waschmaschinen. Der leichte Druck einer Fingerspitze am Türgriff genügt, um die 415 Millimeter große Tür zu schließen, zu verriegeln und ein Programm zu starten. Ist es beendet, lässt sich die Tür genauso leicht wieder öffnen.

„Miele MOVE“ ist eine digitale Lösung, die viele Arbeitsprozesse vereinfacht: Auf Wunsch schickt das Portal relevante Nachrichten an mobile Endgeräte oder den PC – etwa, wenn Waschmaschinen und Trockner entladen werden können. Ebenfalls praktisch: über die Verknüpfung mit dem Miele Professional Shop können Verbrauchsmaterialien leicht nachbestellt werden. Mehr Infos: www.miele.de.

Aussteller: P+L Innovations GmbH

Halle / Stand: 5/A09

Innovation

Das erste teilbare Rollstuhlrad für mehr Bewegungsfreiheit bringt Menschen zusammen und ermöglicht Sicherheit, Barrierefreiheit und Lebensqualität für Anwender:innen sowie Entlastung für Pfleger:innen. Durch die patentierte triatec® Technologie kann jedes der drei Segmente aus dem Rad herausgenommen werden. Die gewohnte Barriere durch das Rollstuhlrad ist somit aufgehoben und ein seitlicher Transfer mit stark reduziertem Kraftaufwand möglich. Eine Schnellwechselachse sorgt für hervorragenden Transportkomfort und zwei Radlager für besondere Stabilität. Unter Einsatz langlebiger Materialien wird das Rad, das an alle handelsüblichen Rollstühle mit seitlichen Antriebsrädern montiert werden kann, nach höchsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für das anerkannte medizinische Hilfsmittel. Das teilbare Rollstuhlrad trivida® wird bei Anwender:innen, Pfleger:innen und pflegenden Angehörigen heute und in Zukunft für Funktionalität und Lebensfreude sorgen. Versprochen. Mehr Infos: www.trivida-info.com.

Aussteller: Handi-Move

Halle / Stand: 5/B11

Aktivlifter unterstützen Menschen mit geringem Muskeltonus beim Aufrichten, Transfers vom Bett zum Rollstuhl, der Pflege oder dem Toilettengang. Mit dem Aktivlifter 2620 von Handi-Move der neuen Generation wird das Aus- und Anziehen angenehmer und einfacher für alle Beteiligten. Der neue, patentierte Bewegungsablauf führt den Aufsteh- und Hinsetzvorgang dabei sehr viel ergonomischer. Der Patient wird sanft und sicher unterstützt und behält eine sehr viel belastungsärmere Haltung als bei anderen Aufstehhilfen.

Haltegriff und Hebearm folgen dabei ihrer eigenen, voneinander unabhängigen Kurve. Somit wird eine ergonomisch korrekte Aufstehbewegung ermöglicht. Hände und Arme behalten eine bessere Position und bleiben zum Beispiel beim Durchqueren von Türöffnungen in sicherer Entfernung vom Türrahmen. Der kompakte, wendige Aktivlifter eignet sich auch sehr gut für kleine Räume. Das Hebetuch liegt sicher und bequem eng am Oberkörper an und die Unterschenkel ruhen auf einer weichen, festen Stütze. Beim Design wurde auch darauf geachtet, dass die Befestigung für das Hebetuch so angeordnet ist, dass dieses bei der Aufwärtsbewegung nicht nach oben verrutscht. Die Belastung unter den Achselhöhlen ist gering bis gar nicht spürbar. Auch größere Menschen können den neuen Aktivlifter 2620 perfekt benutzen, da er einen großen Hubbereich hat.

Die natürlichere Bewegungskurve, die ergonomische Haltung der Hände und der gutsitzende Hebegurt sorgen für ein sicheres Gefühl und eine stabile Standposition bei minimaler Belastung. Handi-Move ist Spezialist für Hebehilfen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und bekannt für seine innovativen Produkte. Diese werden stetig in Zusammenarbeit mit den Benutzern weiterentwickelt. Ein weiteres innovatives Beispiel ist der original Hebebügel „Helfende Hände“, der in Verbindung mit einem Deckenlifter-System Rollstuhlfahrern völlig selbstständige Transfers ermöglicht. www.handimove.de.

Aussteller: opta data

Halle / Stand: 6/23

Die Pflegebetriebe haben nicht nur die täglichen Herausforderungen im Pflegealltag zu meistern. Die Abrechnung von Belegen ist ebenso wichtig wie aufwendig. Beides in Kombination: Fast nicht machbar. Externe Dienstleister wie die opta data Gruppe haben das Problem erkannt. Die opta data optimiert diesen Prozess seit beinahe 60 Jahren und stimmt diesen auf die Anforderungen des Gesundheitswesens ab. Die externe Abrechnung können Sie beruhigt den Expert:innen für Belegbearbeitung überlassen. Eine reibungslose Bearbeitung und pünktliche Auszahlung sind dabei garantiert.

Auf der ALTENPFLEGE Leitmesse werden zwei Themen absolut dominieren: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens und die Telematikinfrastruktur. Doch wie lassen sich diese Themen in der Pflege umsetzen? Auf was müssen Sie achten? Wie wird der Pflegealltag sich ändern? Keine Sorge: Wir als opta data stehen Ihnen zur Seite. Für Sie haben wir die Zukunft im Gepäck und gehen den Weg in die Digitalisierung mit Ihnen gemeinsam – von der Beratung bis zur Umsetzung. Unsere Experten nehmen sich auf der Messe genug Zeit für Sie und führen Sie durch die digitale Welt. Haben Sie keine Scheu und sprechen uns an.

Aussteller: Lysoform Dr. Hans Rosemann GmbH

Halle / Stand: 5/B62

Der Schwerpunkt des Messeauftritts liegt in der Vorstellung des neuen HyBag-Systems. Mit dem innovativen Einwegbeutelsystem entfällt die ressourcenbelastende Pumpenaufbereitung komplett und beugt einer Verkeimung des Füllgutes nachhaltig vor. Die geschlossene Einheit aus Pumpe und Verpackung ist manipulationssicher und unterstützt zuverlässig bei der routinemäßigen Hand-Hygiene. Der HyBag ist nachhaltig, durch sein geringes Transortgewicht und die sehr hohe Resteentleerung wird die Umweltbelastung reduziert. Das System ist komplett recycelbar und kommt ohne metallische Komponenten aus. Das HyBag-Sytem entspricht den geltenden Empfehlungen des RKI und ist kompatibel mit jedem ingo-man® plus und Lysoform-Spender.

Am 28. April um 10 Uhr lädt Lysoform zum Fachvortrag „DieZukunft der Händehygiene – nachhaltig & innovativ.
Mehr Infos: www.lysoform.de.

Aussteller: ProPilots GmbH

Halle / Stand: 8/C11

Nur gut ausgebildetes Personal im jeweiligen Arbeitsprozess der Pflege kann die Qualität und Sicherheit beim Pflegeträger sicherstellen und nachhaltig erhöhen. Die ProPilots GmbH hat ein praxisorientiertes Wissensmanagement aus der Luftfahrt für die Aufgaben der Pflege optimiert, um das Pflegepersonal umfassend auf seine Alltagsaufgaben und Verantwortungsbereiche vorzubereiten.

Das E-Learningsystem von ProPilots deckt dabei nicht nur alle gesetzlichen Pflichtfortbildungen ab, sondern beinhaltet darüber hinaus alle individuellen Maßnahmen / Themen nach den Vorgaben des jeweiligen Pflegeträgers. Die flexible IT-Anpassung der online bereit gestellten Schulungs- und Fortbildungsplattform erlaubt zudem individuelle Lösungen, sodass sich alle Beteiligten in der Pflege – Mitarbeiter*innen, Pflegeleitung, Betriebsrat und Gesetzgeber – einvernehmlich in ihrem System wiederfinden.

Was macht ProPilots für Pflegeträger so wertvoll? Ganz einfach: unser Konzept! Wir bieten nicht nur ein höchst adaptives Wissensmanagementsystem, sondern bieten umfangreiche Dienstleistungen für den Pflegeträger inklusive an.

Unsere Leistungen umfassen die folgenden Themen:

–     Erstellung von multimedialen Erklärvideos zum Expertenstandard, ergänzt um die Themen des Pflegealltags.

–     Anpassung von Erklärvideos auf die internen Regelungen des Pflegeträgers.

–     Einbindung sowie Sicherstellung der Aktualität der QM-Dokumentation.

–     Erstellen von Fragekatalogen, angepasst an den Verantwortungsbereich der Mitarbeiter*innen.

–     Übernahme der gesamten Mitarbeiterverwaltung sowie Steuerung der Pflichtfortbildungen.

–     Schwachstellenanalyse und Evaluation aller Fortbildungen.

–     Notwendige Systemanpassungen während der Nutzung.

–     Innovative kostenlose Nutzung der ProPilots Care App für iOS und Android.

Mit den angebotenen Dienstleistungen entlasten wir die Pflege im Vergleich zu anderen Systemen, die Fortbildungen nur über einen erhöhten Personalaufwand erlaubt.

Eines gilt heute mehr denn je: „Das Ergebnis jedes Leistungsprozesses wird begrenzt durch das am knappsten vorhandene Hilfsmittel: Zeit.“ (Zitat von Peter F. Drucker, Ökonom)

Deswegen darf eine interne Bearbeitung von Pflegethemen oder gar eine IT-ähnliche Mitarbeiterverwaltung / Administration von Fortbildungen nicht zu Lasten der eigentlichen Pflege gehen. Gerade in der Pflege ist Zeit ein kostbarer Faktor. Die Mitarbeiter*innen sollen sich zu 100% auf ihre Kernaufgabe – die Pflege der Menschen – konzentrieren. Deswegen ist das ProPilots Care Konzept so wichtig, da alle Leistungen rund um das E-Learning von der Firma ProPilots übernommen werden.

Renommierte Pflegeträger wie die AWO Westliches Westfalen, Städtische Seniorenheime Dortmund, Katholische Pflegehilfe, Pflege Behmenburg und viele andere sind von unserem Konzept begeistert, was sich neben hoher Akzeptanz auch in der Durchdringungsquote bei der Pflichtfortbildung von bis zu 100% erfolgreich zeigt.

Gerade in Zeiten der Pandemie hat sich ProPilots als gewinnbringender zuverlässiger Partner gezeigt. Wichtige aktuelle Schulungsthemen sind innerhalb von Tagen schnell und unbürokratisch visuell umgesetzt worden, um die Pflegekräfte nicht nur zu informieren, sondern auch online (z.B. Antigen-Schnelltest) zu zertifizieren.

Nicht nur aus den gewonnenen Erfahrungen in der Pandemie, sondern durch die enge Zusammenarbeit mit den Pflegeträgern fühlen wir uns bestätigt, die Digitalisierung in der Pflege weiter voranzutreiben, damit Wissen, Lehren und Lernen für alle Mitarbeiter*innen gelebt werden kann, unabhängig von Ort und Zeit. Denn das Wissen jedes Mitarbeiters / jeder Mitarbeiterin ist die Zukunft für Ihr erfolgreiches Unternehmen. Die Anerkennung unserer Kunden bestätigt unser Konzept.

Besondere Aktion am Messestand ProPilots Care:

Jeder Besucher*in hat die Möglichkeit an einer Verlosung für einen atemberaubenden Simulatorflug Airbus A320 als Kapitän*in mit Freunden teilzunehmen. Ganz nach unserem Motto: „In der Luftfahrt entwickelt, für die Pflege optimiert“ erleben nicht nur alle Pflegekräfte bei der jährlichen Verlosung, die unsere Kunden sind, sondern nun auch die Besucher*innen der Altenpflegemesse 2022 in Essen dieses einzigartige Event.

Aussteller: Desinfekt³ Service GmbH

Halle / Stand: AVENEO

Das Konzept von Desinfekt³ basiert auf einer lückenlosen dreidimensionalen, automatisierten Desinfektion. Diese erfolgt durch feinste Vernebelung einer Wasserstoffperoxidlösung (H2O2), die wirksam ist gegen sämtliche Bakterien, Schimmelpilze, Viren und Sporen. Es handelt sich dabei um einen wissenschaftlich geprüften und validierbaren Hygiene-Standard nach Europäischer Norm 17272 und RKI Vorgabe. Ideal für den Einsatz zur lückenlosen Schlussdesinfektion – ohne hohen Personaleinsatz sicher, stressfrei, zeitsparend, produktschonend 24/7 einsetzbar. Bewohnerzimmer, Küchen, medizinische Produkte und Hilfsmittel werden durch die Benetzung aller Flächen bis in die kleinste Fuge desinfiziert.

Am 26. April findet um 14 Uhr eine umfassende Präsentation statt.

Mehr Infos: www.desinfekthoch3.com.

Aussteller: Unilever Deutschland GmbH

Halle / Stand: 5/A43

Unwiderstehlich cremiges Eis in der perfekten Snackgröße für die Seniorenverpflegung. Hierbei unterstützen uns unsere bekannten Marken wie Langnese, Cremissimo, Magnum, Ben&Jerry´s und Cornetto. Perfekte Portionsgröße zwischen 55ml und 130ml Ideal zur Unterstützung in den verschiedenen Bereichen der Seniorenverpflegung.

Darüber hinaus präsentieren wir mit The Vegetarian Butcher eine große Auswahl an pflanzenbasierten Fleischalternativen für geschmackvolle Gerichte.

Aussteller: Magic Horizons GmbH

Halle / Stand: 5/F03

Magic Horizons ist eine ganzheitliche Plattform zur Stressreduktion, Beruhigung und für „virtuelle Reisen“ von Senioren und Mitarbeitern in Virtual Reality. Hierbei geht es um die Förderung der mentalen Gesundheit basierend auf wissenschaftlicher Forschung.

Ein innovatives Produkt in VR mit Playlisten, Trainingspänen und Einzelanwendungen basierend auf wissenschaftlicher Forschung: Naturerlebnisse, Binaurale Beats, geführte Atemübungen, Meditationen, Märchen, Fantasiereisen gegen Altersdepression, Unruhezustände, beginnende Demenz. Mehr Infos: www.magic-horizons.com.

Aussteller: WeGo Carsharing GmbH

Halle / Stand: 6/E66

WeGo Carsharing präsentiert digitale Mobilitätslösungen für gewerbliche Fahrzeugflotten jeglicher Fuhrparkgröße.

WeGo ist Anbieter einer Software-Lösung für effiziente Fuhrparkverwaltung mit über 10 Jahren Erfahrung rund um das Thema Corporate und Community Carsharing.

Die WeGo-Lösung umfasst ein Buchungssystem, ein Freischaltsystem und ein Management-Tool. Die Nutzer können Fahrzeuge über eine Smartphone-App (Android/IOS) oder eine Reservierungswebsite buchen und freischalten.

Das Management-Tool bietet Einblick und Kontrolle über die Fahrzeugflotte. Die WeGo-Plattform verfügt über viele Funktionen und bietet ein Komplettpaket, wie z. B. digitale Schlüsselverwaltung, API für die Integration von Drittanbietern und vieles mehr.

Aussteller: EMB-Leuchten GmbH

Halle / Stand: 7/F09

RAUM3 ist mehr als ein Showroom. Hier entstehen smarte Lichtlösungen, die mehr können müssen, als nur Beleuchtung an- oder auszuschalten.
RAUM3 versteht sich als fachliche Kommunikationsplattform für die Expert*innen der Altenpflege mit Ausstatter*innen von Pflegeeinrichtungen, sowie Wissenschaft und Forschung. RAUM3 stellt reale Pflegezimmer vor, in denen der analoge Pflegealltag mit digitalen Entwicklungen (AAL – Ambient Assited Living), verknüpft, getestet und weiterentwickelt werden können.
RAUM3 orientiert sich an den Arbeitswelten der Pflege sowie an den Lebenswelten, der dort wohnenden Senior*innen. Das Konzept ist abgestimmt auf die einfache, intuitive sowie sichere Handhabung aller EMB®-Produkte und -Entwicklungen.Mehr: www.emb-leuchten.de.

Aussteller: WALA Arzneimittel GmbH

Halle / Stand: 5/E15

Die WALA Arzneimittel GmbH bietet ein breites Sortiment an Ölen, Essenzen und Salben an. Sie unterstützt in der Anwendung bei Einreibungen, Wickeln oder Auflagen. Die anthroposophischen Arzneimittel sind natürlich wirksam für die Pflege. Mehr Infos: www.walaarzneimittel.de.

Aussteller: InstiKom GmbH

Halle / Stand: 6/B40

Mit einer speziell auf die Bedarfe der Sozialwirtschaft zugeschnittenen Web- und App-Oberfläche lässt sich ohne Installationsaufwand die papiergetriebene Kommunikation modular ersetzen. Schnell und DSGVO-konform können Einrichtung und Träger mit Angehörigen kommunizieren. Die Administration organisatorischer Prozessabläufe wird optimiert, Besuchstermine können einfach organisiert werden. Über die integrierte Medienfunktion mit Videos, Bildern und Audiodateien wird Angehörigen und Pflegebedürftigen mehr gegenseitige Teilhabe ermöglicht. 15 integrierte Sprachen helfen, Barrieren zu überwinden und Angehörigen oder Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund den Austausch zu erleichtern. Mehr Infos: www.instikom.de.

Aussteller: sehlbach & Teilhaber gmbh

Halle / Stand: 6/C31

Das Branchen-Prüfsystem ATTRAKTIVER ARBEITGEBER PFLEGE, welches seit 2012 erfolgreich durch die sehlbach & teilhaber gmbh (s&t) angeboten wird, bietet stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit, ihre Attraktivität gegenüber (potenziellen) Mitarbeiter:innen zu prüfen und zertifizieren zu lassen. Die Ergebnisse liefern eine geordnete Analyse aller arbeitgeberrelevanten Stärken und Schwächen, aus denen sich unmittelbare Handlungsempfehlungen ableiten lassen. Unser vierseitiger Fragebogen ist nach diesen Dimensionen sortiert und umfasst insgesamt 35 Fragen. Alle Fragen sind als Aussagen verfasst, die auf einer einheitlichen Likert-Skala von 1 – trifft voll zu bis 6 – trifft gar nichtzu durch Ankreuzen bewertet werden. www.sehlbach.de.

Aussteller: Curawork

Halle / Stand: 6/B40

Wir sind Curawork, Deutschlands erstes Karrierenetzwerk speziell für die professionelle Pflege. Unsere App bietet einen geschützten Raum für alle Pflegekräfte, in welchem sie sich untereinander vernetzen, berufsspezifisch austauschen und diskutieren und digital weiterbilden können. Darüber hinaus könne sich die Gesundheitskräfte über Arbeitgeber informieren und Job-Angebote erhalten.  Pflegekräfte bekommen durch unseren umgedrehten Bewerbungsprozess mehr Verhandlungsmacht bei der Jobsuche und durch Arbeitgeber-Bewertungen und -Branding mehr Informationen & Transparenz über Pflege-Institutionen.  Arbeitgeber können sich erstmals durch Employer-Branding aktiv vor einer reinen Pflege-Community präsentieren und bekommen durch den umgedrehten Bewerbungsprozess nur passendes jobsuchendes Personal angezeigt, denen sie Angebote schicken können. Konkret können Pflegekräfte durch das Netzwerk in einem ersten Schritt mentale Zusprache und Unterstützung bekommen, die ihnen in ihrem täglichen Berufsalltag durch die hohe emotionale Belastung und den Stress fehlt. Darüber hinaus möchten wir durch Unternehmensprofile, anonyme Arbeitgeberbewertung und Employer-Branding dafür sorgen, dass Pflegekräfte sich schon vor dem Jobwechsel einfach und transparent über potenzielle Arbeitgeber informieren können. Auch für Arbeitgeber ist es sehr schwer, effizientes Marketing zu betreiben, da die Zielgruppe stark verstreut ist und es kaum Möglichkeit gibt, viele auf einen Schlag zu erreichen. Ein Berufsnetzwerk wäre die Lösung für beide Seiten. Mehr Infos: www.curawork.de

Aussteller: Falke Care Competence

Halle / Stand: 7/D41

magic minutes bietet Ihnen sorgsam ausgewählte Bilder, Musik- und Tanzstücke, Töne, Hörstücke wie Märchen und Gedichte, vielfältige Übungen und Entspannungsübungen für die spontane Aktivierung von Menschen mit Demenz. Die Funktionen des Aktivierungsportals mit Klientenliste, Verlauf und Schnittstelle zur Pflegedokumentation der Einrichtung sorgen für eine effektive Aktivierungstherapie bei Menschen mit Demenz, um mehr Lebensqualität auf wissenschaftlich basierten Inhalten zu erreichen. Mehr: www.magic-minutes.de.

Aussteller: Falke Care Competence

Halle / Stand: 7/D41

Der individuelle Carefit Schicht-Coach verbessert den Lebensstil von Pflegekräften im Schichtdienst und gibt Empfehlungen für erholsamen Schlaf, gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung und die soziale Synchronisation. Carefit ist das erste Gesundheitsportal speziell für Pflegekräfte, die im Schichtdienst arbeiten und richtet sich nach dem individuellen Dienstplan. So können die Empfehlungen für ein gesundes Leben effizient genutzt und schnell in den Alltag integriert werden. Weitere Infos: www.carefit-coach.de.

Aussteller: Falke Care Competence

Halle / Stand: 7/D41

memofresh ist ein Online-Portal zur Förderung der kognitiven Fähigkeiten mit interaktiven Gedächtnisübungen und Anleitungen sowie Tipps zu Ernährung, Entspannung, Bewegung und sozialer Aktivität. memofresh dient der Aktivierung von Geist und Körper durch schnelle und leichte Empfehlungen, die täglich neue Impulse geben. So liefert das Portal einen Fitness-Cocktail bestehend aus Gedächtnisübungen, Rezepte, Entspannungs- und Bewegungsübungen, sowie Tipps für soziale Aktivitäten. Weitere Infos: www.memofresh.com.

Aussteller: THEOcare Hygiene GmbH

Halle / Stand: 5/H19

Geruchsintensive Inkontinenzabfälle werden sicher versiegelt und durch Vakuum volumenreduziert entsorgt. Das bringt enorme hygienische, aber auch hohe Einspareffekte bei der Entsorgung. Das System INKOnaut wird in der Regel kostenneutral betrieben durch Einsparung bei der Entsorgung. www.inkonaut.de.

Aussteller: THEOcare Hygiene GmbH

Halle / Stand: 5/H19

Das Hygienegranulat PIKOSCH® hilft, geruchsintensive Ausscheidungen (Sekrete, Urin, Durchfall, Erbrochenes) schnell und diskret zu entfernen. Es passiert immer wieder. Es passiert jedem. Es passiert in der Altenpflege. Täglich passieren sie, diese kleinen Missgeschicke — und zurück bleiben wässrig-flüssige Ausscheidungen die infektiös, ekelerregend, übelriechend und unangenehm zu entfernen sind. PIKOSCH beseitigt den Ekel und den Geruch! Täglich um 15 Uhr können sich die Besucher am Stand davon überzeugen. Weitere Infos: www.inkonaut.de.

Aussteller: chargeyourmind GmbH

Halle / Stand: 6/B40

Die plattformübergreifende App, um interne und externe Kommunikation in der Pflege zu vereinen. Strukturiert und organisiert können Sie alle jederzeit sicher informieren. Egal ob Pflegekräfte, Angehörige oder Externe, tauschen Sie DSGVO-konform Infos und Dokumente aus. Smart zu bedienen – einfache Benutzeroberfläche, Schnell zu implementieren – binnen 24 Stunden einsatzfähig. Hoher Identifikationswert – gebrandete Oberfläche mit Logos und angepassten Farben. Transparent in den Kosten – monatlicher Preis pro user, ohne Laufzeit, versteckte Zusatzkosten etc. Mehr Infos: www.topiclab.de.

Aussteller: Tidewave R&D AS

Halle / Stand: 5/A04

Das Tidewave™ System ist eine innovative Anti-Dekubitus Matratzenlösung mit patentierter Technologie. Sie besteht aus einer ergonomischen Kaltschaummatratze im oberen und Luftzellen im unteren Bereich und . Die Matratzenlösung dient der Prävention und Behandlung von Dekubitus in allen Kategorien. Durch laterale Bewegungsabläufe werden Patienten im häuslichen und stationären Umfeld kontinuierlich umgelagert, ohne Intervention von Pflegepersonen.
Merkmal der Innovation: Durch die patentierte Tidewave Technologie bildet die Matratze eine U-Form und krümmt sich um den Körper des Anwenders. Somit entsteht eine größere Druckverteilung, da die Kontaktfläche zwischen dem Körper und der Matratze erhöht wird. Die U-Form hat eine beruhigende Wirkung und bietet mehr Sicherheit während den lateralen Rotationsbewegungen und der Umlagerung auf bis zu 30°-Seitenlage. Außerdem werden Scherkräfte vermieden und die Bewegungsabläufe sind so langsam, dass der Patient sie kaum wahrnimmt. Mehr Infos: www.tidewave.no

 

Aussteller: Emma GmbH

Halle / Stand:  6/B40

Bestseller vor Ort – ein ganzer Supermarkt auf Abruf! Das ökonomische Betreiben eines Kiosk wird mit unserer Kiosk-Lösung für jede Einrichtung zum Kinderspiel und ermöglicht den Bewohner*innen noch mehr Teilhabe. Die Kiosk-App ist die ideale Ergänzung zu unserem bewährten Lieferdienst. Sie läuft auf einem Tablet oder PC und erfasst über einen mittels Bluetooth verbundenen Handscanner die Verkaufsvorgänge. Auf der Aveneo zeigen wir das System erstmals in Verbindung mit einem eigens für Heime konzipierten Verkaufswagen. Mehr Infos: https://mitemma.de/kiosk

Aussteller: DKV

Halle / Stand:  6/E26

Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung – das ist das Ziel der DKV Deutsche Krankenversicherung. Dafür bietet sie mit der Gesundheitskarte „Die Betriebliche“ das perfekte Instrument. Mit der Gesundheitskarte wird der Arbeitgeber für die Mitarbeitenden zur Premium-Kasse. Mit Aushändigung einer persönlichen Gesundheitskarte (inklusive Aufdruck des Firmenlogos) bekommen die Mitarbeitenden wertvolle Zusatzleistungen beim Zahnarzt, im Krankenhaus, in der Pflege. Mehr Infos: www.die-betriebliche.de

Nach oben