IT und Management

Digitalisierung auf allen Ebenen

Die Anforderungen an die stationären Einrichtungen nehmen immer weiter zu. Digitale Steuerungsinstrumente können helfen, diese zu erfüllen und gleichzeitig den Überblick über die wichtigsten Kennzahlen und Entwicklungen zu behalten.

Ob die vergangenen Pflegereformen, das Pflegepersonalstärkungsgesetz oder zahlreiche Vorgaben auf Landesebene: Die Anforderungen an Betreiber von stationären Pflegeeinrichtungen steigen immer weiter an und machen das Arbeiten komplexer. Gleichzeitig werden die unternehmerischen Handlungsspielräume immer weiter eingeschränkt, was die wirtschaftliche Steuerung deutlich erschwert. Einrichtungen sollten deshalb zunehmend auf die Digitalisierung setzen, um – neben der Pflegedokumentation und dem Qualitätsmanagement – auch in den betriebswirtschaftlichen Bereichen Ressourcen einzusparen und den Fokus auf die wichtigsten Kennzahlen zu legen.

Die Steuerung der stationären Altenpflege basiert weitgehend auf Erkenntnissen und Informationen. Das gilt auf der Ebene der Steuerung des Pflegeprozesses am Bett ebenso wie in der Heim- oder Unternehmensleitung. Die Vorgänge werden komplexer, die Pflegekräfte wollen sich um das Wesentliche, den Bewohner, kümmern und zusammen mit der Leitung benötigen alle mehr und konkrete Informationen und Daten um aktuell handlungsfähig zu sein. Ob es die Dienstpläne gekoppelt mit der Bewohnerstruktur sind oder das Beschaffungswesen: Liegen die Daten aktuell vor, können sie verknüpft, analysiert und damit trotz komplexer werdenden Prozessen effizienter aber auch effektiver zur Steuerung auch im Qualitätsmanagement eingesetzt werden. Aufwendige Routinearbeiten oder bürokratische Vorgänge können dann weitgehend entfallen. In einer wirtschaftlich und digital geführten Einrichtung bleibt damit mehr Zeit für die Bewohner.

Kip Sloane

Seniorberaterbei der Rosenbaum Nagy Unternehmensberatung

„Die Digitalisierung stellt eine einzigartige Chance dar, der Komplexität und Schnelllebigkeit unserer Zeit etwas entgegenzusetzen.“

ORGA 930 care – weil es in erster Linie um den Menschen geht - Anzeige - 

Sie sind z.B. als mobile Pflegekraft, als Hebamme, im Rettungsdienst oder als Leistungserbringer eines weiteren Heilberufs tätig und möchten Ihre Zeit für die wesentlichen Aufgaben Ihres Jobs nutzen? Mehr Zeit für Ihre Patienten mit dem ORGA 930 care!
Schnell und unkompliziert erhalten Sie alle Infos hierzu in diesem Produktvideo.

Ines Scholz Steuerberatung - Die Geheimnisse erfolgreicher Pflegeunternehmer - Anzeige - 

Was macht manche Unternehmer erfolgreicher als andere? Hier spielen drei Faktoren eine wichtige Rolle: Informationen, Zeit und Fortschritt. Nur mit den richtigen Informationen zur geschäftlichen Entwicklung können fundierte unternehmerische Entscheidungen getroffen werden. Deshalb ist ein gutes Controlling so wichtig. Die Daten sollten übersichtlich aufbereitet sein. So helfen z.B. Entwicklungsverläufe über mehrere Monate oder Quartale dabei, die aktuellen Werte besser einzuordnen.

Entscheidend sind vor allem aktuelle Informationen, die dem Unternehmer im richtigen Moment zur Verfügung stehen. Die Basis dafür liefern die Lohnabrechnung sowie eine Buchhaltung, in der alle Belege zeitnah verarbeitet werden. Stellt das Controllingtool diese Daten dann noch automatisch auf dem Smartphone oder Tablet bereit, haben Sie ein perfektes Instrument für die Unternehmenssteuerung an der Hand.

Das dritte Erfolgsgeheimnis bezieht sich auf die Organisation und die Prozesse des Unternehmens. Jedes Jahr kommen neue Lösungen auf den Markt, die z.B. die Verwaltung von Pflegeunternehmen einfacher und effizienter machen. Als Inhaber sollten Sie Ihre Prozesse regelmäßig auf den Prüfstand stellen und diese immer weiter optimieren. Die Digitalisierung birgt viel Potenzial und ein Blick auf die neuesten Entwicklungen lohnt sich in jedem Fall. So gehen Sie mit der Zeit und schaffen durch kluge Strukturen mehr Freiraum für die produktiven Tätigkeiten in der Pflege.

Anzeige_Ines_Scholz_Steuerberatung
ALTENPFLEGE Messe 2021_Keyvisual_Collage

Messe-Guide 2021

PDF | 4.2 MB

Herunterladen

Themen und Ausstellung der Messe

Die ALTENPFLEGE ist auch virtuell die Leitmesse der Branche. Es erwarten Sie sechs Hallen zu allen wichtigen Top-Themen mit dreidimensionalen Messeständen sowie digitale Foren und eine Hauptbühne mit allen Programm-Highlights.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok