Fokus-Seminar: Kostenrechnung & Vergütung

06. Juli 2021
Moderation: Andreas Heiber, Inhaber, SYSPRA System & Praxis - Andreas Heiber
______________________________________________________________________
Heiber_Andreas

13:30 - 13:45 Uhr

Vortrag 1

Faktencheck Tarife und Vergütung: Chance oder Existenzbedrohung?


Der Gesetzgeber hat neue Tarif- bzw. Lohnuntergrenzen eingeführt. Was heißt das für den Vergütungsmix der Pflegedienste? Denn Pflegedienste mit bisher niedrigen Vergütungen in der Pflegeversicherung werden durch mutmaßliche höhere Personalkosten gezwungen sein, auch die Preise neu verhandeln zu müssen. Und auch im Bereich der Krankenversicherung werden perspektivisch differenzierte Vergütungen gezahlt werden. Was wird das bedeuten und auf was muss man sich vorbereiten?


Andreas Heiber, Inhaber, SYSPRA System & Praxis - Andreas Heiber, Bielefeld

______________________________________________________________________

13:45 - 14:15 Uhr

Vortrag 2

Wagnis und Gewinn - wie viel Prozent sind drin

 

N.N.

______________________________________________________________________
Heiber_Andreas

14:15 - 15:15 Uhr

Vortrag 3

Vergütungssituation und Wie man richtig einen Stundensatz kalkulieren kann


Die Wirtschaftlichkeit eines Pflegedienstes ergibt sich aus den unterschiedlichen Erträgen der Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Privatleistungen. Aber jeder Teilbereich wird für sich verhandelt und muss grundsätzlich seine eigenen Kosten decken. Ohne die differenzierte Kostenrechnung kann man keine differenzierten Stundensätze kalkulieren, die die Grundlage zu Verhandlungen bilden. Eine kurze Anleitung zur Kalkulation der richtigen Stundensätze.


Andreas Heiber, Inhaber, SYSPRA System & Praxis - Andreas Heiber, Bielefeld

______________________________________________________________________

15:45 - 16:00 Uhr

Vortrag 4

Lassen Kassen Pflegedienste "am ausgestreckten Arm verhungern"? Ein Praxisbericht.

 

Philipp Seifert, Inhaber und Geschäftsführer, proVida Pflegedienst, Hildesheim

______________________________________________________________________
Richter_Ronald

16:00-17:00

Vortrag 5

Der Gang vor die Schiedsstelle: Wie Pflegedienste ihr Recht durchsetzten


Die Pflegereform 2021 der 19. Legislaturperiode fällt aus. Gleichwohl gibt es Änderungen, Anpassungen und jede Menge Zündstoff. Dazu kommt eine Rechtsprechung des Bundessozialgerichts, dass jede unternehmerische Freiheit nimmt und augenscheinlich zurück zum Kostenerstattungsprinzip will. Was kann die Unternehmerin oder der Unternehmer tun? Wie entwickeln sich die Fachkraftquote? Risiko- und Gewinnzuschlag? Welche Änderungen sind für die dringend notwendige Strukturanpassung der sozialen Pflegeversicherung in der nächsten Legislaturperiode zu erwarten?


Prof. Ronald Richter, RICHTERRECHTSANWÄLTE

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok