Umfassendes Fachangebot

Klassische Pflegethemen und brandneue Innovationen – das Fachangebot der ALTENPFLEGE 2015 deckt das komplette Segment der modernen Pflege ab. Erleben Sie eine unvergleichliche Produktvielfalt aus allen Bereichen der Branche und informieren Sie sich bei ausgewiesenen Fachleuten über die individuellen Einsatzmöglichkeiten.

aveneo – Raum für Innovation

aveneo - Raum für Innovation

Die Zukunft der Pflege erlebbar machen – das ermöglicht 2015 bereits zum 5. Mal die Sonderschau „aveneo – Raum für Innovation“.

Hier werden Einblicke und Ausblicke in die Pflege- und Lebenswelten älterer Menschen präsentiert, neue Technologien und Unterstützungsformen vorgestellt, vermeintliche Tabu-Themen angesprochen.

„aveneo“ bietet Lösungsansätze für demografisch veränderte Arbeitsmärkte, ist Impulsgeber für neue Techniken in der Pflege und ist interaktive Plattform für Experten und Partnern der Pflegewirtschaft.

DETAIL - Das Architekturportal

Forever Young? Visionen fürs Alter

Die Gesellschaft altert. Das belegen vor allem die Zahlen. Und dennoch war sie noch nie so jung wie heute. Hobbys, Interessen, Mobilität und Selbstbestimmtheit werden bis ins hohe Alter groß geschrieben. Wie kann die Architektur darauf reagieren? Welche neuen Konzepte, Visionen und Innovationen lassen möglichst lang ein Leben nach den eigenen Vorstellungen zu?

Die erfolgreiche DETAIL Vortragsreihe »Architektur für Alle« wird auf der ALTENPFLEGE 2015 im Rahmen der Sonderschau aveneo fortgesetzt. Unter dem diesjährigen Titel »Forever Young? Visionen fürs Alter« stehen die vielfältigen Bedürfnisse älter werdender Menschen in unserer Gesellschaft im Vordergrund.

INNOVATIONSPREIS 2015

ALTENPFLEGE INNOVATIONSPREIS 2015

Ausgelobt vom Veranstalter der Leitmesse für die Pflegewirtschaft, Vincentz Network, würdigt der INNOVATIONSPREIS 2015 herausragende Ideen, Produkte und Dienstleistungen für eine zukunftsweisende Altenhilfe und verschafft Ihnen die Aufmerksamkeit, die Sie verdienen.

Marktplatz Aktivierung

Marktplatz Aktivierung

Die Bedeutung der sozialen Betreuung in den stationären Einrichtungen nimmt stetig zu. Unbestritten ist die positive psychologische und therapeutische Wirkung; letztlich ist die soziale Betreuung aber auch ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Karrierecenter und Jobbörse

Karrierecenter und Jobbörse

Die berufliche Karriere planen, neue Kontakte knüpfen – für beides ist die ALTENPFLEGE 2015 die perfekte Plattform. Im Karrierecenter und Jobbörse stellt sie sich den aktuellen Herausforderungen und dient als perfekte Plattform für Entscheider, Unternehmensleitungen, Personalchefs und Angestellte der Pflegebranche und bietet neben umfassenden Informationen zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten rund um den Pflegeberuf auch ganz konkrete Stellenangebote an.

Das KarriereCenter mit Jobbörse bietet Arbeitgebern und Fachkräften gleichermaßen große Vorteile: Während Unternehmen sich präsentieren, zu besetzende Positionen und Weiterbildungsmöglichkeiten vorstellen und mögliche Bewerber kennenlernen können, ist es für Fachkräfte die ideale Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, eigene Perspektiven auszuloten und konkrete Stellenangebote zu finden.

Kompetenzzentrum Küche und Hauswirtschaft

Hauswirtschaft, Pflege, Ernährung – Eine erfolgreiche Partnerschaft

Unter diesem Motto steht das Kompetenzzentrum Küche & Hauswirtschaft auf der Leitmesse ALTENPFLEGE 2015.

Mitten im Geschehen: Auf 250 qm Fläche ist immer etwas los. Nach der großartigen Resonanz auf die Pilot-Veranstaltung auf der Messe im vergangenen Jahr in Hannover erwartet die Besucher auch diesmal wieder ein spannendes Programm aus top-aktuellen Live-Vorträgen, Aktionen und Informationen an allen drei Messetagen.

Freiraum

Freiraum

Ein Brückenschlag vom Therapiegarten zur alter(n)sfreundlichen Stadt
Sonderprogramme für Seniorenvertretungen, Altenheimträger, Verbände

Nach der gelungenen Premiere in 2012 werden auch 2015 in der Sonderschau Freiraum Produkte, Projekte und Dienstleistungen für die Nutzergruppe von älteren und alten Menschen im öffentlichen Raum präsentiert. Organisiert wird die Sonderschau federführend von der STADT und RAUM Messe und Medien GmbH.

Hallenübersicht